Selbstmitgefühl: Eine heldenhafte Reise zu Mut, Liebe und Verbundenheit

5- und 6-tägiges Vertiefendes Training mit Christine Longaker und Team

Warum Selbstmitgefühl? Wie gehen wir mit uns um, wenn wir in Schwierigkeiten sind, wenn etwas schiefläuft oder wir einen Fehler machen? Wie sprechen wir dann innerlich mit uns? Reagieren wir wohlwollend, verständnisvoll und freundlich? Oder üben wir Selbstkritik und können an nichts anderes denken als an unsere Fehler?

Selbstmitgefühl ist die Alternative zur Selbstkritik. Untersuchungen zeigen, dass sich Selbstkritik ungünstig auf Erfolg, Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt. Selbstkritik führt zu Isolation, Anspannung und Leid, Selbstmitgefühl hingegen führt zu Vertrauen, Wohlbefinden und Widerstandskraft. Und Selbstmitgefühl kann man lernen.

Wir können lernen, für uns da zu sein wie ein guter Freund, der auf unsere Unvollkommen­heiten mit Warmherzigkeit, Verständnis und Güte reagiert. Und wenn wir mutig sind und unserem Leid mit offenem Herzen begegnen, werden sich unser Verständnis und Mitgefühl für andere ganz natürlich vertiefen. Selbstmitgefühl zu entwickeln ist eine heldenhafte Reise, die

  • unsere Widerstandskraft angesichts der Herausforderungen des täglichen Lebens stärkt,
  • unsere Beziehungen zu anderen verbessert und
  • uns befähigt, eine Kraft der Güte und Freundlichkeit in der Welt zu sein.

Die Kursthemen werden durch eine Kombination von Präsentationen, Übungen, Dialog, geleiteten Meditationen und Zweier- und Gruppen-Kommunikationsmethoden vermittelt. Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Die drei Aspekte des Selbstmitgefühls
  • Mitfühlende Achtsamkeit auf den Körper
  • Die Hindernisse für Selbstmitgefühl untersuchen
  • Begegnung mit dem inneren Kritiker
  • Der Liebe wert sein
  • Widerstandskraft entwickeln
  • Ein umfassendes Modell für Selbstmitgefühl
  • Übungen für mitfühlendes Zuhören
  • Entwicklung einer bedingungslosen Freundschaft mit uns selbst
  • Definitionen von Liebe, Empathie, Mitgefühl und Selbstmitgefühl
  • Klärung unerledigter emotionaler Angelegenheiten
  • Selbstmitgefühl als Brücke zu aufrichtiger Freundlichkeit anderen gegenüber
  • Vergebung und Selbstvergebung
  • Kontemplationen zur Entwicklung von Freundlichkeit, Selbstmitgefühl, Vergebung und zur Verwandlung von Leid

Der Schwerpunkt wird in diesem Retreat darauf liegen, Meditationen zu üben und zu erlernen, die uns helfen, freundlich zu uns selbst zu sein, und zu erfahren, wie wir sie im Alltag anwenden können. Ziel ist es, Fähigkeiten und Einsichten zu entwickeln, die unsere persönliche Heilung und innere Transformation unterstützen.

July 31-August 5th,  Kamalashila Institut, Langenfeld, Germany

E-mail: office@kamalashila.de

Tel: +49 (0) 2655-939-040

Kamalashila Institut

30 September – 5 October,   Dharmamati, Berlin, Germany

E-mail: info@rigpa.de

Tel. +49 (0) 30 232 550 10

Selbstmitgefühl in Berlin, Dusseldorf, Wiesbaden

swan chicks-b-w

©2018 text and photo Christine Longaker

“During the past two days I have come to the crux of many of my life’s issues: it’s far less about others and what’s been done to me and what I’ve experienced, as about how I am with myself. Deeper and deeper I see the key for releasing the pain lies with me. It could be so easy. Maybe it is after all.”  -Veronica

%d bloggers like this: